Schlagwort-Archive: Käse

Hot & Spicy Bubbles (Scharfe Käsespätzle)

image

Hallo meine Lieben,

heute müssen alle meine veganen Follower mal wieder ein Auge zudrücken!
Ich hatte noch Eier vom Hof meiner Schwägerin Zuhause die verbraucht werden sollten. Ich esse inzwischen nur noch sehr wenig und wenn dann diese Eier, denn da weiß ich wie die Tiere gehalten werden und was ihnen gefüttert wird.

Ich hatte mal wieder Lust auf scharf und feurig und so ist diese ganz besondere Käsespätzle-Variante entstanden, die man natürlich auch komplett vegan herstellen kann.

Wers auch vegetarisch versuchen will braucht dazu:

Teig:
500 g (Spätzle)Mehl
220 ml lauwarmes Wasser
5 Eier
4 geh. EL Tomatenmarkt mit Würzgemüse
1 TL Salz
Chilly, scharfer Paprika, Chilly Flocken, weißer Pfeffer nach Geschmack

Schmand oder Sauerrahm
Geriebenen Käse
Rote Zwiebeln

wpid-2015-06-17-15.04.28.jpg.jpeg

Und so schnell wirds gezaubert:

Zwiebeln in Ringe schneiden und in einer extra Pfanne mit Öl rösten. Zur Seite stellen.

Alle Teigzutaten mit einem Kochlöffel (mit Loch am besten) so lange schlagen bis Luftblasen entstehen. Dann 10 Minuten ruhen lassen. Nach der Ruhezeit erneut schlagen. Der Teig ist perfekt, wenn er  beim Hochziehen nicht mehr reißt. Spätzle je nach Küchengerät herstellen (kochen) und in einer Pfanne mit Öl warm halten.

Wenn alle Spätzle in der Pfanne sind, Hitze erhöhen. Schmand und etwas Wasser dazu geben bis es eine cremige Konsistenz ergibt. Würzen mit Salz, Pfeffer und Chillyflocken. Etwas anbraten. Geriebenen Käse dazu geben und schmelzen lassen. Auf Teller anrichten und mit den gerösteten Zwiebeln garnieren.

Lasst es Euch gut schmecken.

Eure Zaubermondin

Advertisements

Produkttest Hochland Käsegriller

wpid-20150426_172814.jpg

Hallo ihr Lieben,

heute beim Einkaufen entdeckt und natürlich gleich den Grill angeworfen. Käsegriller von Hochland.

wpid-20150426_165016.jpg

Eine schöne Alternative für uns Veggy Griller, aber geschmacklich haben sie mich nicht vom Hocker gerissen. Ist im Prinzip nichts anderes als die Grilltaler „mit Käse“,  nur in eben einer ansprechenderen Form wie ich finde.

Werde sie in dieser Grillsaison sicher öfter kaufen aber überlege mir noch einen passenden Dip dafür um das Geschmackserlebnis zu optimieren 😉

Herzlichst Eure

Zaubermondin