Herbstliche Gemüsepfanne mit Kürbis, Maronen und Zwiebeln

wpid-2015-09-21-21.27.14.jpg.jpeg

Hallo meine Lieben,

gemütlich wirds Zuhause, die Tage werden kürzer, Kerzen brennen, Räucherwerk duftet und mir persönlich macht das Kochen nun auch wieder Spaß. Gestern gabs bei uns dieses wunderbare Herbstgericht. Extrem sättigend und hat eine tolle Geschmackskombi aus süß und scharf. Genau das Richtige für einen kuschligen Herbstabend.

Wer es nachkochen möchte braucht dazu:

550 Gramm Kürbis (ich hatte Hokkaido und Butternut gemischt)
200 Gramm Maronen (vorgekocht und eingeschweißt im Supermarkt zu erwerben)
3 kleine rote Zwiebeln
50 ml Gemüsebrühe
Lorbeerblatt, Thymianzweige, frischer Ingwer (ca. 1,5 cm), Chillflocken, Salz und Pfeffer

Als Beilage hatten wir Kartoffelpü (ja ich gebe es zu das schnelle aus der Packung). Aber ich habe es vegan zubereitet. Anstatt der Milch habe ich SojaVit von Berief genommen (gibt es hier bei uns bei REWE). Dadurch bekommt es eine tolle Cremigkeit. Mit Muskat und Petersilie geschmacklich abrunden.

Und so schnell wird die Gemüsepfanne gezaubert:

Kürbisfruchtfleisch in Stücke schneiden und im Salzwasser ca. 4 Minuten kochen (erst ins kochende Wasser geben). Im Sieb anschließend gut abtropfen lassen. Maronen ggf. etwas an die Größe der Kürbisstücke anpassen. Zwiebeln in der Zwischenzeit in Spalten schneiden und mit Öl glasig andünsten. Den Ingwer schälen und in Miniwürfel schneiden. Zusammen mit dem Kürbisfruchtfleisch, den Maronen und der Gemüsebrühe mit in die Pfanne geben. Lorbeerblatt und Thymianzweige dazu geben und ca. 10-15 Minuten anbraten. Dabei gelegentlich wenden. Mit Salz, Pfeffer und Chilly würzig abschmecken.

Lasst es Euch gut schmecken!

Eure Zaubermondin

Advertisements

3 Gedanken zu “Herbstliche Gemüsepfanne mit Kürbis, Maronen und Zwiebeln

Was sagt ihr dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s