Kartoffelquiche mit Erbsen

wpid-20150907_191331.jpg

Hallo meine Lieben,

still ist es auf dem Blog hier geworden. Es fehlt mir einfach die Zeit. Heute müssen mal wieder die veganen Follower gnädig mit mir sein.

Von meiner Schwägerin habe ich mal wieder Eier geschenkt bekommen (ich esse wirklich nur die, denn die Hühner dort haben ein wunderbares Leben und bekommen nur das beste Futter). Daher melde mich mich heute mit einer schnellen Quiche die wirklich sehr lecker war. Dazu gab es frischen Gurkensalat.

Wer sie probieren will braucht dazu…

Für den Mürbteig:
225 Gramm Mehl
110 Gramm Butter
1 TL Salz
ca. 50 ml Wasser

Für den Belag:
425 Gramm Kartoffeln und Erbsen
2 rote Ziebeln
3 Eier
125 Gramm gerieb. Käse (würzig)
250 Gramm Schmand
Salz, Pfeffer
Petersilie, Dill

wpid-20150907_191007.jpg

Und so wirds gezaubert:

Mehl, Butter, Salz und Wasser zu einem glatten Teig verkneten und in Frischhaltefolie im Kühlschrank für mind. 30 Minuten kühl stellen.

In der Zwischenzeit den Kartoffeln schälen und grob raspeln. Die tiefgefrorenen Erbsen habe ich mit einem Esslöffel Wasser eine Minute in die Microwelle gestellt und etwas vorgegart.

Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in der Pfanne glasig anbraten. Dann abkühlen lassen. Wenn ihr viel Fett verwendet habt, dann solltet ihr die Zwiebeln auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

Schmand, Eier, Gewürze und Kräuter gut vermischen und herzhaft abschmecken. Spart nicht mit den Gewürzen die Kartoffeln „schlucken“ viel von der Würze. Käse, Kartoffeln und Erbsen untermischen. Dann die abgekühlten Zwiebeln unterheben.

Teig aus dem Kühlschrank ausrollen und in die gefettete Form geben. Ein paar mal mit der Gabel einstechen. Belag auf dem Teig verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 45 min. backen.

Vor dem Anschneiden etwas abkühlen lassen.

Lasst es Euch gut schmecken!

Eure Zaubermondin

Advertisements

Was sagt ihr dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s