(Veganer) Hefekranz mit Mohn und Herz

wpid-20150725_115435-1.jpg

Hallo meine Lieben,

da meine liebe Mama erst vor ein paar Tagen aus dem Krankenhaus entlassen worden ist, haben meine Sista und ich uns um ihren Geburtstag gekümmert. Wir feierten am Wochenende im Garten vom Schwesterherzal mit Erdbeertorte und diesem Hefekranz, den ich mit viel Liebe für sie gebacken habe. Danach gab es noch leckeren Flammkuchen und Pizza auf Flammkuchenteig.

Ich hatte vor ein paar Tagen ein kurzes Video gesehen auf dem diese „Wickel“-Technik gezeigt worden ist. Allerdings wurde da als Füllung Nutella verwendet. Ein NOGO für mich. Ich habe mich für Mohn und selbst gemachte Johannisbeermarmelade entschieden. Ich war überrascht das es wirklich so einfach ging und gleich auf Anhieb funktioniert hat. Ich wußte nämlich nicht mehr wo ich das gesehen hatte und so wars ein Erstversuch aus der Erinnerung heraus. Ich bin entzückt!

Wer seine Mama oder andere liebe Menschen auch einmal damit überraschen will braucht dazu:

Mittelschweren Hefeteig + Füllung nach Wunsch

wpid-20150725_113359.jpg

Für meinen Hefeteig (vegan) habe ich verwendet:
500 Gramm Mehl
1 Würfel frische Hefe
1 Eigelb(ersatz)
50 Gramm Zucker
5 Gramm Salz
250 ml (Soja/Mandel)Milch75 Gramm Fett (Alsan, Margarine, Butter…)

Für die Mohnfüllung (vegan):
200 Gramm Mohn
200 ml (Soja/Mandel)Milch
150 Gramm Zucker
80 Gramm Margarine/Alsan/Butter
Zimt und Vanille nach Geschmack

Johannisbeermarmelade für den „sauren“ Zwischenteil und das Herz.

wpid-20150725_115435-1.jpgwpid-20150725_115454.jpg

Und so schnell wirds gezaubert:

Mehl mit Zucker und Salz in eine Schüssel geben und verrühren. Eine Mulde machen und die Hefe darin klein Bröseln. Milch erwärmen (nicht über 45 Grad) und einen Schuss mit zur Hefe geben. Ca. 10 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Danach restliche Zutaten dazu geben und ordentlich durchkneten (ich nehme immer meine Hände, ich mag das Handrührgerät für Hefeteig einfach nicht). Dann wieder zudecken und wieder an einem warmen Ort ca. 15-20 Minuten gehen lassen.

Danach erneut durchkneten und nochmals zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Milch mit Zucker, Gewürzen und Fett für die Füllung in einem Topf aufkochen lassen und den Mohn dazu geben. Herdplatte ausschalten und ca. 10 Minuten unter Rühren quellen lassen. Von der Herdplatte nehmen und abkühlen lassen.

Anschließend den Hefeteig in vier gleich große Teile zerteilen. Mit einem Teigroller hauchdünn ausrollen und einen Kreis ausschneiden (ich habe dazu einen Essteller verwendet). Vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Auf die erste Teigschicht habe ich die ausgekühlte Mohnmasse verteilt. Dann kam der zweite Hefeteigkreis. Darauf habe ich dann die Johannisbeermarmelade verteilt. Dann wieder eine Hefeteigschicht auf die ich den Mohnmasse verteilt habe. Abschließend wieder eine Lage Hefeteig. Also insg. 4 Kreisscheiben vom Hefeteig.

Dann nehmt ihr ein Glas und stellt es in die Mitte des Kreises. Von der Markierung aus schneidet ihr den Teig in 16 gleiche Teile. Ihr nehmt dann vorsichtig zwei der Teile in die Hände und dreht sie zwei bis dreimal um die Achse und klebt sie am unteren also offenen Ende etwas zusammen. Das macht ihr dann mit allen 16 kleinen Teilen. Es entstehen dann acht „Arme“. Das Glas kann man dann entfernen. (ich und erklären… oh Mann… ich hätte ein Video drehen sollen, aber ich hoffe es ist verständlich).

Mir blieb ein kleiner Teigrest, davon habe ich dann das Herz geformt und in der Mitte des Hefekranzes platziert und mit Johannisbeermarmelade bestrichen.

Nichtveganer können Abschließend den Kranz mit Eiweiß bestreichen.

Dann ab damit in den Ofen und staunen: nach ca. 18 Minuten (wenn er schön goldbraun gebacken ist) ist der Hefekranz fertig und macht richtig was her. Auf dem Blech gut auskühlen lassen.

Zum Verzehr einfach eins der acht „Arme“ heraus zupfen und genießen.

Lasst es Euch gut Schmecken!

Eure Zaubermondin

Advertisements

4 Gedanken zu “(Veganer) Hefekranz mit Mohn und Herz

Was sagt ihr dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s