Auenlandwürze (Bärlauchsalz)

wpid-2015-04-25-20.15.27.jpg.jpeg

Hallo ihr Lieben,
ich war wieder im Auwald unterwegs und es stand immer noch so viel toller Bärlauch da. Da konnte ich einfach nicht widerstehen. Es sind ja jetzt die letzten Tage für die Ernte. Zuhause dann die Entscheidung daraus Auenlandwürze zu machen. Hört sich doch viel schöner an als schnödes Bärlauchsalz  😉

Zum Einsatz kam es heute in einem frischen Nudelsalat mit Rucola, dazu gab es  Veggie-Bällchen (von ALDI).

wpid-2015-04-25-20.16.24.jpg.jpeg

Man kann Bärlauchsalz so vielfältig verwenden. In Dips eingerührt, als Kräuterbutter, für Bratgemüse etc. eigentlich überall da, wo auch Knoblauch passen würde. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Wer sich den Bärlauchgeschmack auch für den Sommer ¨sichern¨ will braucht dazu:
500 Gramm Meersalz
Eine gute Hand voll Bärlauch

wpid-2015-04-24-23.27.37.jpg.jpeg

Und so schnell wirds gezaubert:
Den Bärlauch gründlich waschen und trocken tupfen. Grob zupfen und mit etwas Salz in einem Mixer zerkleinern. Restliches Salz mit einem Löffel gründlich untermischen und ca. 1 Tag in einem geschlossenen Behälter ziehen lassen. Das Ganze hat am Anfang einen etwas seltsamen Geruch und erinnert eher an frisch gemähte Wiese aber das ändert sich.
Am Nächsten Tag das Salz auf ein Backblech mit Backpapier verteilen (jetzt werdet ihr mit einem tollen Bärlauchduft verwöhnt) und im Ofen bei 50 Grad (Ober/Unterhitze) und leicht geöffneter Ofentür (Handtuch einklemmen) ca. 1,5 – 2 Std. austrocknen lassen. Danach das Salz „entklumpen“ (ich habe das gemacht, indem ich es in einer geschlossenen Tupperschüssel stark geschüttelt habe) dann könnt ihr es in schöne Gläser abfüllen.

wpid-2015-04-24-23.26.22.jpg.jpeg

Viel Spaß im Wald!
Eure Zaubermondin

Advertisements

Was sagt ihr dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s