Wieder mal ein Produkttest

Ein paar neue Produkte haben es in meine Küche geschafft. Oder auch nicht…

Anfangen möchte ich mit einer neuen Salatkreation „SalaRico“, eine Kreuzung aus Eisberg- und Römersalat, die es im Fachhandel nun zu erwerben gibt. Diese Variante hier habe ich bei Netto gekauft. Es war der einzige Salat der noch zu haben war kurz vor Ladenschluss. Das sage ich dazu, denn ich mag eigentlich keinen Eisbergsalat. Und ich muss sagen diese Kreuzung hier ist leider nicht viel besser. Ich habe ihn in mehreren Varianten zubereitet aber es schmeckte wirklich überhaupt nicht. Nur in hauchdünne Streifen geschnitten konnte man ihn noch irgendwie als Salat essen. Für mich ein Don’t. Ich werde den sicher nicht mehr kaufen.

wpid-20150414_131246.jpg wpid-picsart_1411671471782.jpg

Weiter geht es mit einem für mich neuen Salatöl. „Knackig von Deli“.  Ich habe es bisher noch nicht in den Regalen gesehen oder wahr genommen. Gekauft habe ich es ebenfalls bei Netto. Es ist ein aromatisiertes Rapsöl mit leichter Zitronennote und hat mir ganz nebenbei erwähnt den oben beschriebenen Salat etwas schmackhafter gemacht. Natürlich kann man so ein Öl auch leicht selber zubereiten (entweder mit frischen Zitronen oder auch mit Zitronenöl von Primavera z.B.) aber ich finde es trotzdem gut und wollte es Euch hier vorstellen. Sicher hat nicht jeder die Zeit und Lust wirklich alles selbst herzustellen. Also Daumen hoch von mir!

wpid-20150416_091218.jpg wpid-picsart_1411671424457.jpg
Als nächstes komme ich zu einem neuen vegetarischen Aufschnitt von Rügenwalder Mühle „Vegetarischer Schinken Spicker“. Ja hier spalten sich sicher die Meinungen gewaltig. Eine Firma zu unterstützen, die auch Fleischprodukte herstellt. Warum Wurst wenn man Vegetarier ist? und und und… ich kann nur meine eigene Meinung dazu Kund geben. Ich bin Vegetarier, aber ich verzichte nicht auf Fleisch, weil ich den Geschmack nicht mag, sondern wegen der vielen anderen schrecklichen Gründe. Daher bin ich froh über solche Produkte, die und das ist ja nun der ausschlaggebende Punkt „wirklich extrem gut schmecken“. Natürlich hab ich auch überlegt ob ich es kaufe, denn in der gleichen Fabrik werden Tiere zerstückelt und verarbeitet. Aber ich sehe es von einer anderen Seite. Vielleicht kann man durch den Kauf es ja auch irgendwann schaffen, das diese Firma nur noch vegetarische Produkte herstellt wenn diese mehr konsumiert werden als die Fleischprodukte. Keine Ahnung ob ich da zu naiv denke. Wie auch immer. Mir hat die „Wurstsemmel“ mit Gurkal gut geschmeckt und ich werde es bei Bedarf sicher wieder kaufen.

wpid-20150416_091431.jpg wpid-picsart_1411671424457.jpg
Und zum Schluß noch ein pflanzliches Fett, ihr könnt es schon erahnen, welches ich auch bei Netto gekauft habe „Schmelzfein von Landkost“. Es besteht aus rein pflanzlichen Fetten und hat ein feines Butteraroma. Ich tue mich wirklich hart damit auf Butter beim Braten und Backen zu verzichten. Ich mag einfach diesen feinen Geschmack. Von einer Freundin habe ich ein veganes Cookie Rezept bekommen in dem man eben auch Fett benötigt. Da habe ich mich auf die Suche gemacht und das hier entdeckt und es schon erfolgreich gestern bei meinen Bratknödeln verwendet. Als nächstes sind die Cookies dran. Also Daumen Hoch für dieses Produkt.

wpid-20150416_091258.jpg wpid-picsart_1411671424457.jpg

Vielleicht ist das ein oder andere Interessante für Euch dabei.

Es grüßt
die Zaubermondin

Advertisements

Was sagt ihr dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s