Nudelkelche mit Möhrensauce

Moehrensugo

Der Umbau meiner Töpferwerkstatt und die Renovierung des neuen Ladens nehmen momentan extrem viel Zeit in Anspruch. Daher muss das Kochen derzeit immer sehr schnell gehen und zum Einkaufen komme ich auch nicht wirklich. Der Vorratsschrank gab heute nicht viel her. Für dieses schmackhafte Gericht hat es aber noch gereicht.

Das braucht ihr dazu:
500 Gramm Nudeln (dazu passen auch ganz toll Vollkornnudeln)
Olivenöl
2 Zwiebeln
2 Lorbeerblätter
ca. 600 g Möhren
500 ml Gemüsefond
100 ml Weißwein
2 EL saure Sahne
3 EL Parmesan
Petersilie, Chilli, Salz, Pfeffer
Ein Schuß Sahne nach dem Pürieren, sollte die Soße zu dickflüssig sein.

Und so schnell wirds gezaubert:
Die Nudeln im Salzwasser nach Anleitung kochen.
Zwischenzeitlich die Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln klein hacken. Das Olivenöl im Topf erhitzen und die Zwiebeln mit den Lorbeerblättern andünsten. Die Möhren hinzu geben und unter Rühren bei milder Hitze ca. 5 min. dünsten. Den Gemüsefond und den Weißwein hinzu geben und bei geschlossenem Deckel bei milder Hitze ca. 10-15 min. (je nachdem wie dick die Karottenwürfel sind) weich garen.
Die Petersilie waschen, trocknen und fein hacken. Die Lorbeerblätter entfernen und die Gemüsemischung mit dem Zauberstab pürieren (ich lasse immer ein Stücke in der Sauce mir schmeckt das besser). Mit Pfeffer, Chilli und Salz würzen. Petersilie, saure Sahne und den Parmesan untermischen. Bei Bedarf noch einen Schuß Sahne dazu.

Lasst es Euch gut schmecken!

Eure Zaubermondin

Advertisements

Was sagt ihr dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s