Rapunzels Winterschlaf (Salat)

rapunzelswinterschlaf

Die fetten Tage sind nun erst einmal vorbei. Für eine leichte Küche habe ich für euch heute einen tollen Wintersalat mit fruchtiger Note. Auch ich habe mir zu Neujahr wieder einige Vorsätze gefasst. Einer davon war, wieder mehr auf eine gesunde Ernährung zu achten. Dieser Salat war genau das Richtige für den heutigen Tag.

Dazu passen würde ganz toll ein frisch gebackenes Knusperstangerl.

Folgendes solltet ihr dafür Zuhause haben:

Salat
150 g Rapunzelsalat (Feldsalat)
2 große, saftige Orangen
1 kleine Fenchelknolle
6 getrocknete und ungesüßte Datteln
3 EL gehackte Walnüsse
Dressing
aufgefangener Orangensaft
Weißweinessig
Salz, Pfeffer
Kräuter
Honig
Olivenöl
mittelscharfer Senf

Orangen schälen und Orangenfilets heraus schneiden. Klein schneiden. Saft auffangen. Fenchelknolle in hauchdünne Scheibchen schneiden. Datteln halbieren, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Walnüsse grob hacken.

Feldsalat waschen und gut trocken schleudern.

Dressing nach Geschmack im Shaker zubereiten.

Salat, Orangen, Fenchel und Datteln vorsichtig miteinander vermischen. Zum Schluß das Dressing darüber geben. Mit den gehackten Walnüssen garnieren.

Lasst es euch schmecken!

Eure Zaubermondin

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rapunzels Winterschlaf (Salat)

  1. Hat dies auf Ayurveda Yoga Mode und Kunst rebloggt und kommentierte:
    Nun sieht sich das einer an!
    Ist das nicht super-lecker! ?
    Zaubermondin kocht nicht nur ausgezeichnet, sie töpfert auch gleich das Geschirr selber. Ihre Schnecklis sind ohnehin legendär! Sie töpferte mir welche für mein Badezimmer, dass ich im vorletzten Jahr künstlerisch verschönerte, wie ich finde. Da wir weit voneinander entfernt wohnen, verpackte sie mir aufwendig manch ein zerbrechliches Teil und schickte es mit der Post vom Süden in den Norden unserer Republik. Wir lernten einander über Facebook kennen. So wird aus manch einer virtuellen Begegnung ein hart gebranntes Handfestes. Wenn das kein Grund zur Freude ist!

    Gefällt mir

Was sagt ihr dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s