Haselnusstarte mit Pflaumen

wpid-20141015_125905.jpg

Ich habe mich schon seit dem Wochenende auf diese Tarte gefreut. Heute hatte ich endlich Zeit sie zu backen. Das Rezept ist eine eigene Kreation (die es sicher so ähnlich schon mehrfach im Netz gibt). Ich habe dazu als Grundlage mein Traubentarte Rezept verwendet.

Wer sie nach backen möchte findet hier die Anleitung dazu:

Für den Teig benötigt ihr:
150 Gramm Dinkelmehl
125 Gramm gemahlene Haselnüsse
125 Gramm Butter
50 Gramm (Rohrohr)Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Ei
1 Prise Salz

Für den Belag:
Frische Pflaumen (sollten nicht zu weich sein)
150 Gramm Schmand
50 Gramm gezuckerte Kondensmilch (z.B. Milchmädchen)
1 Ei
1 Msp. gemahlene Vanille
Zwetschgengewürz (ich habe mir das selber aus Zimt, Kardamon, Piment, Vanille und Ingwer zusammen gemischt)

wpid-20141015_125914.jpg wpid-20141015_135104.jpg

Und so wird sie gezaubert:
Mehl, Nüsse, Zucker und Salz vermischen. Gewürfelte Butter und das Ei hinzu geben und zu einem glatten Teig verkneten. In Folie eingewickelt mind. 60 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

Inzwischen Schmand, gezuckerte Kondensmilch, Ei, und Gewürze zu einer Masse verrühren. Pflaumen waschen und in Viertel schneiden.

Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Den Teig ausrollen und in die gefettete Tarte-Form geben. Das Rezept ergibt etwas mehr Teig, damit man ihn etwas um“knicken“ kann. Mit einer Gabel mehrfach ein stechen. Schmandmischung aufschütten und gleichmäßig verteilen. Pflaumen auflegen und nochmals von der Zwetschgengewürzmischung darüber streuen und etwas braunen Zucker.

Auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen. Nach dem Abkühlen mit etwas Puderzucker bestreuen.

Es duftet und schmeckt köstlich 🙂 Und einen Klecks Sahne dazu, macht das Ganze einfach perfekt!

Viel Spaß beim Nachzaubern!

Herbstliche Grüße
Eure Zaubermondin

Advertisements

2 Gedanken zu “Haselnusstarte mit Pflaumen

  1. Hmmm… das hört sich aber superlecker an! Pflaumen und Zimt ist schon eine Superkombination und dann noch Nüsse dazu, das macht Lust auf das Nachbacken. Kommt mal auf meine Wochenendliste solange es noch Pflaumen und Zwetschgen gibt!

    Gefällt 1 Person

Was sagt ihr dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s