Russian-Mini-Tartes

wpid-20141013_134506.jpg

Heute hab ich wieder mal ein eigenes Rezept von mir für Euch. Vor einigen Tagen habe ich eine Russische Waffeltorte „gebacken“ (das Rezept folgt auch irgendwann). Ich dachte mir, dass eine abgewandelte Form der Füllcreme auch wunderbar auf eine Tarte passen würde. Daher auch der Name für diese süsse Köstlichkeit. Man kann sie am Vortag machen und gut durchziehen lassen, damit der Mürbteig auch mürbe wird oder sie aber auch frisch und knusprig essen. Daher habe ich kleine Mini-Tartes in Muffin-Papier-Backförmchen gebacken. So kann man sie fast auf einen Haps (wenn man einen großen Mund hat *kicher*) essen. 🙂

wpid-20141013_134351.jpg wpid-20141013_134430.jpg

Ich hatte mir vor Kurzem eine neue Plätzchen-Ausstecher-Form gekauft, daher gab es vom „Restteig“ noch ein paar lustige Fledermäuse dazu.

wpid-20141013_131027.jpg wpid-20141013_131221.jpg

Jetzt aber endlich zum Rezept. Für ca. 12-14 Mini-Tartes.

Für den Teig braucht ihr:
250 Gramm Mehl
125 Gramm Butter
1 Prise Salz
1 Ei
50 Gramm Zucker
1 Pkg. Vanillezucker

Für den Belag benötigt ihr:
200 Gramm Mascarpone
100 Gramm Karamellisierte Kondensmilch (kann man auch ganz einfach selber herstellen)
1 getrenntes (großes) Ei
40 Gramm gemahlene Walnüsse
Zimt und gemahlene Vanille

Und so werden sie gezaubert:
Mürbteig herstellen und mind. 30 Minuten kalt stellen. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig ausrollen und runde Formen ausstechen. In Muffins-Papierbackformen einlegen. Mit einer Gabel einstechen und ca. 15 – 20 Minuten goldgelb backen. Nach dem Backen abkühlen lassen.

Ei Trennen. Eischnee steif schlagen. Eigelb mit Karamellisierter Kondensmilch, Zimt und Vanille cremig schlagen. Mascarpone dazu geben und weiter rühren. Gemahlene Walnüsse und Eischnee unterheben. Creme mit einem Spritzbeutel einfüllen und mit Kakao bestreuen. Fertig!

Kühl stellen oder gleich alle aufessen 😉

Ich hoffe sie schmecken euch so gut wie uns und unseren Gästen.
Eure Zaubermondin

Advertisements

Was sagt ihr dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s