Grießauflauf mit Ananas und Knusperkruste

wpid-picsart_1412183439067.jpg wpid-20141001_152915.jpg

Ich bin ein Bewunderer der Kochkünste meiner Mama. Wir waren alle gesegnet, jeden Tag. Sie kochte immer was wir mochten, selten gab es etwas, was mir nicht so gut geschmeckt hat. Eine Sache jedoch war leider nie so mein Fall. Mehlspeisen als Hauptgericht. Wie so auch dieser Grießauflauf (bei ihr gab es ihn immer mit Mandarinen und ohne Kokos). Wenn ich Hunger habe, dann brauche ich etwas Herzhaftes und nichts Süsses. Trotzdem war er einfach super lecker und als „Nachspeise“ oder am Nachmittag hätte ich ihn liebend gerne verdrückt. Nun ja, ihr könnt es Euch ja aussuchen wann ihr ihn essen wollt, aber ein Versuch ist es wert. Es war heute Nachmittag köstlich!  😉

Das braucht ihr dazu:

500 ml Flüssigkeit (Milch, Sojamilch, Kokosmilch etc.)
1 Prise Salz
130 Gramm Grieß (ich nehme Dinkelgrieß)
3 getrennte Eier
80 Gramm Zucker (wer es gern süßer mag 100 Gramm Zucker)
1 TL Backpulver
1 Msp pulv. Vanilleschote (oder für die Süßen auch 1 Pack Vanillezucker)
1 Dose Ananas (geschnitten)
4 EL Kokosflocken
Kokosflocken und Butter für die Kruste

So wirds gezaubert:

Ich hatte vom Chia Pudding „kochen“ noch Kokosmilch und Alpro Kokosdrink übrig. Daher habe ich diese Zutaten für den Grießbrei verwendet. Das passt sehr gut zur Ananas. 🙂

Milch mit Salz aufkochen. Grieß einrühren und bei niedriger Temperatur kurz quellen lassen.

Eier trennen und Eischnee aufschlagen. Eigelb mit Zucker, Vanilleschote und Backpulver cremig rühren. Gries, abgetropftes Obst und 4 EL Kokosflocken untermischen danach den Eischnee vorsichtig unterheben.

In eine gefettete Form einfüllen und mit Butterflocken belegen. Zum Abschluß Kokosflocken aufsträuen. Diese karamellisieren dann beim Backen und werden schön knusprig.

Ofen 180° Grad (Heißluft) vorheizen und dann den Auflauf ca. 20-25 min. goldbraun backen.

Lasst es Euch schmecken.

Eure Zaubermondin

Advertisements

Was sagt ihr dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s